Dr. Dirk Webel, LL.M.

Dr. Dirk Webel, LL.M.

Fachanwalt für Medizinrecht

Dr. Dirk Webel berät die Akteure der Gesundheitsbranche in allen Fragen des Medizinrechts. Er hat im Medizinrecht promoviert (Dr. iur.) und ist im Wirtschaftsrecht graduiert (LL.M. oec.).

Herr Dr. Webel ist Herausgeber des Fachdienstes Medizinrecht im Verlag C.H. BECK sowie Chefredakteur der Zeitschrift „Der Krankenhaus-JUSTITIAR“. Zudem publiziert er regelmäßig zu medizinrechtlichen Themen in den einschlägigen Fachzeitschriften. Das Medizinprodukterecht kommentiert er in den Standardwerken.

Darüber hinaus ist Herr Dr. Webel u.a. Mitglied im Netzwerk des AKR im Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) sowie Leiter der Fachgruppe Medizinprodukterecht – Word Council for Law Firms and Justice (WCLF).

buero.webel@busse-miessen.de

Telefon: 0228 98391-64

Tätigkeits- und Beratungsschwerpunkte

  • Krankenhausrecht
  • Pharma- und Medizinprodukterecht
  • Compliance
  • Klinische Studien
  • Kooperationen zwischen Gesundheitsindustrie und Leistungserbringern
  • Gründung und Betrieb von Medizinischen Versorgungszentren

Mitgliedschaften/Individuelles

  • Herausgeber des Fachdienstes Medizinrecht im Verlag C.H. BECK
  • Chefredakteur der Zeitschrift „Der Krankenhaus-JUSTITIAR“
  • Netzwerk des Arbeitskreises Recht (AKR) im Bundesverband Medizintechnologie (BVMed)
  • Leiter der Fachgruppe Medizinprodukterecht – Word Council for Law Firms and Justice (WCLF)

Publikationen

  • Monografien & Herausgeberschaften:
  • Medizinprodukterecht – Nationale Maßstabsbildung im Lichte der europäischen Harmonisierung, Duncker & Humblot, 2009, Schriften zum Gesundheitsrecht (Bd. 20), Rezensionen: Lippert, MedR 2011, 199f. / Dieners, MPR 2010, 178f. / Jäkel, GesR 2010, 702 f. / Müller, EuZW 2010, 777
  • Webel (Hrsg.), Sachkosten im Krankenhaus – Medizinischer Sachbedarf, Ein Handbuch, 1. Aufl. 2017
  • Buchbeiträge & Kommentierungen:
  • Kommentierung des Gesetzes über Medizinprodukte (MPG), in: Bergmann/Pauge/Steinmeyer (Hrsg.), Gesamtes Medizinrecht, 3. Aufl. 2018, Kap. 9
  • Kommentierung der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV), in: Bergmann/Pauge/Steinmeyer (Hrsg.), Gesamtes Medizinrecht, 3. Aufl. 2018, Kap. 10
  • Bearbeiter in: Hill/Schmitt (Hrsg.), WiKo – Medizinprodukterecht – Kommentar
  • Privatliquidationsrecht des Krankenhausträgers – Rechtsunsicherheiten und Gestaltungsvarianten, in: Wallhäuser/Schäfer-Gölz/Witt (Hrsg.), Chefarzt im Unternehmen Krankenhaus, 2011
  • Chefarzt und Weiterbildung, in: Wallhäuser/Schäfer-Gölz/Witt (Hrsg.), Chefarzt im Unternehmen Krankenhaus, 2011
  • Kommentierung des Gesetzes über Medizinprodukte (MPG), in: Bergmann/Pauge/Steinmeyer (Hrsg.), Gesamtes Medizinrecht, 2. Aufl. 2014, Kap. 7
  • Kommentierung der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV), in: Bergmann/Pauge/Steinmeyer (Hrsg.), Gesamtes Medizinrecht, 2. Aufl. 2014, Kap. 8
  • Kommentierung des Medizinprodukterechts, in: Bergmann/Pauge/Steinmeyer (Hrsg.), Gesamtes Medizinrecht, 1. Aufl. 2012
  • Buchbesprechungen & Rezensionen:
  • Buchbesprechung: Düllings/Weiser/Westerfellhaus (Hrsg.), Fokus Führung. Was leitende Klinikmitarbeiter wissen sollten, KH-J 1 I 2017, S. 17
  • Buchbesprechung: Klinger-Schindler/Bartha, Die ASV-Abrechnung 2016, KH-J 3 I 2016, S. 13
  • Rezension zu Pramann/Albrecht, Forschung im Krankenhaus, Gestaltung, Chancen, Finanzierung, 1. Aufl. 2014, GesR 2015, 384
  • Rezension zu Schloßer (Hrsg.), Musterverträge für das Krankenhaus, Praxishandbuch der Bayerischen Krankenhausgesellschaft, 1. Aufl. 2014, in: Der Krankenhaus-JUSTITIAR 1/2015, 23
  • Beiträge in Zeitschriften & Interviews:
  • Update Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV) – zum mitunter unverständlichen Verständnis der Krankenkassen – KH-J 3 I 2018, S. 82
  • Zum sachlich richtigen Umgang mit Aufwandspauschalen – KH-J 2 I 2018, S. 52 ff. (mit R. Salomé)
  • Allgemeine Pflicht zur Einweisung in die Handhabung von Medizinprodukten: Grundlegende Neuregelungen und Umsetzungsfragen (Blended-Learning / E-Learning) – KH-J 4 I 2017, S. 106 ff.
  • „Sachlich-rechnerische Prüfung“ – Zur aktuellen Rechtslage und den praktischen Folgen (mit Matthias Wallhäuser), KH-J 4/2015, 8 ff.
  • Risikomanagement beim Einsatz von Medizinprodukten im Krankenhaus: Kombinationen – Krankenhausbetreiber/Ärzte als „Hersteller“ von Medizinprodukten, KH-J 3/2015, 14 f.
  • Aufklärung über seltene Risiken und hypothetische Einwilligung, in: Der Krankenhaus-JUSTITIAR 2/2015, 17
  • Aktuelles: Referentenentwurf zum GKV-Versorgungsstärkungsgesetz (mit Matthias Wallhäuser), in: Der Krankenhaus-JUSTITIAR 4/2014, 30 f.
  • Honorarvereinbarungen mit ausländischen Patienten – Leitfaden für liquidationsberechtige Ärzte, Teil 2: Inhalt und typische Fehler (mit Dr. Ingo Pflugmacher), in: Der Krankenhaus-JUSTITIAR 3/2014, 24 f.
  • Medizinprodukteberater im OP – Patienteneinwilligung erforderlich?, MPR 2014, 37 ff.
  • Honorarvereinbarungen mit ausländischen Patienten – Leitfaden für liquidationsberechtige Ärzte, Teil 1: Grundsätze und Höhe des Steigerungsfaktors (mit Dr. Ingo Pflugmacher), in: Der Krankenhaus-JUSTITIAR 2/2014, 24 f.
  • Serie: Ambulante Leistungen am Krankenhaus in dem vom Krankenhaus getragenen MVZ (mit Matthias Wallhäuser) in: Der Krankenhaus-JUSTITIAR 4/2013, 25 f.
  • Medizinprodukte: Ausnahmen zu klinischen Prüfungen, in: Der Krankenhaus-JUSTITIAR 3/2013
  • „Ständige ärztliche Anwesenheit“ bei intensivmedizinischer Komplexbehandlung, in: Der Krankenhaus-JUSTITIAR 3/2013, 26
  • Die wirtschaftlichen Aufklärungspflichten nach dem Patientenrechtegesetz, in: Der Krankenhaus-JUSTITIAR, 2/2013, S. 13 ff.
  • Nachforderungen nach korrigierter Schlussrechnung: jüngste BSG-Urteile (mit A. Bielitz), in: Der Krankenhaus-JUSTITIAR, 1/2013, S. 28
  • Off-Label-Use und Arzthaftung, in: ZMGR 4/2012, S. 267 ff.
  • Aktuelle Rechtsprechung im Krankenhausrecht: Keine Haftung bei Verweigerung der notwendigen Zweitbehandlung, in: Der Krankenhaus-JUSTITIAR, 1/2012
  • Botox-Behandlung – Warum Heilpraktiker dürfen, was Zahnärzten untersagt ist, in: Legal Tribune Online 4/2011
  • Anwenderqualifikationen für Laser- und IPL-Geräte, in: MPR 2/2010, S. 40 ff.
  • Franchise-Systeme aus dem Wellness-bzw. Pflegebereich – Laser- und IPL-Geräte auf dem Prüfstand (mit Dr. V. Güntzel), in: FranchiseSystemzentrale, Ausgabe I/2010, 11 ff.
  • Arztbrief (Interview), in: kma, 10/2010, S. 42
  • Abrechnung unter Vorbehalt – Nachforderungen der Krankenhäuser nach korrigierter Schlussrechnung, in: f&w 6/2010, S. 644 ff.
  • Postmortale Organspende – Die Komplexität des Sterbens?, in: Legal Tribune Online 11/2010
  • Auswirkungen der 15. AMG-Novelle im Bereich der Fertigarzneimittel in parenteralen Zubereitungen (mit Jörg Robbers), in: Das Krankenhaus 2/2010, S. 125 ff.
  • Krankenhausrecht: Vergütungsanspruch des Krankenhauses nach Endrechnung II?, in: ZMGR 5/2010, S. 292 ff.
  • Apothekerhaftung für schädliche Arzneimittel – Die rechtlichen Nebenwirkungen von Vioxx ®?, in: DAZ 2008, S. 106 ff.
  • Budget 2008: Bangemachen gilt nicht – Die Kassen dürfen das Rightcoding der Klinika nicht als Upcoding diffamieren, sondern sie müssen den Beweis führen (mit Jörg Robbers, Matthias Wallhäuser, Andreas Weiß)?, in: f&w 05/2008, S. 528 ff.

Anwälte